Der nächste Spieltag brachte die erste Gelegenheit, unsere japanischen Freunde zu unterstützen. Dank einer freundlichen Ordnerin, durften sich ein paar zu den Yules setzen, die Unterrang-Karten hatten. Gab ein paar schöne Bilder mit dem WM-Maskottchen Finky (welches im übrigen wesentlich gelungener und besser drauf war als Snowy in Schweden).



Auftakt zu einem wirklich ungleichen Spiel.


Finky war ordentlich beschäftigt mit ein paar Schulklassen.


Die Schulkinder waren sehr enthusiatisch auf der Seite von Japan.


Großaufnahme einer lebenden Zeichentrickfigur. Niedlich, nicht wahr?


Finky machte auch gerne Bilder mit schönen Frauen.


Auf dem einen Plakat stand »JAPAN IS PEST«. Ich hoffe mal, das war ein ungewollter Rechtschreibfehler :-)


Die armen Japaner wurden mit 10:1 ganz übel abgeledert.



Danach überbrückten wir die Zeit bis zum Spiel Tschechien-Österreich im Stardust Cafe, in dem man vor allem einzigartige Sammlerstücke bewundern kann. Nachdem unsere Landesnachbarn eine nette Packung verpasst bekamen, gab es dann im Hotelzimmer noch eine zünftige Zockerrunde.



Bei den hier ausgestellten Trikots kann man schon neidisch werden.


Mr. Harkimo hat da wohl einiges aus seiner Sammlung beigesteuert.





Alles Originale mit Autogrammen

Das zweite Spiel des Tages begann...


...und endete ziemlich herb für die Ösis.


Keine Angst, ich verrate eure Glücksspiele nicht, Jungs!



Zur nächsten Seite

Zurück zur Hauptseite