Der Freitag war ein spielfreier Tag für uns, den wir entspannt angingen. Wir hatten von einer weiteren Shopping Mall im benachbarten Darthmouth gehört, die wir ausgiebig begutachteten, danach verbrachten wir ein wenig Zeit auf der Dachterasse des Hotels zusammen mit den Harzern.


Der Name stammt von den indianischen Ureinwohnern ab.


Ein schneller Blick auf die Münzannahme einer Zollbrückenstation. Ist also echt so wie in amerikanischen Filmen. :-)


Das Hotel hat eine sehr gemütliche Dachterasse.


Attacke und ich machten uns dann auf die Suche nach einem Comicladen mit Futurama-Fanartikeln und evtl. noch einen Besuch der Zitadelle, die nur ein paar Meter vom Hotel entfernt liegt. Attacke wurde dann sogleich fündig in einem kleinen Shop direkt neben dem Maxwell's, das war dann aber schon die ganze Ausbeute. Für den Besuch der Zitadelle war es dann leider schon zu spät, aber von dem Hügel konnte ich zumindest noch ein paar schöne Stadtbilder machen. Am Abend trafen wir uns dann mit ein paar anderen Fans zum üblichen NHL-Hockey schauen im Maxwell's.


Ein großes Parkgelände erstreckt sich hinter dem Hügel.


Hinter den Gebäuden liegt der Containerhafen.


Und da fährt auch schon ein Containerschiff vorbei.


Malerische Gebäude da unten.


Der Uhrenturm der Stadt, früher sicher gut sichtbar von Downtown aus.

Die Vorderfront der Multifunktionshalle


Eishockey im Free TV - in Kanada etwas völlig normales.



Zur nächsten Seite

Zurück zur Hauptseite