Am Mittwoch wurden dann endgültig die Zelte abgebrochen und die Heimreise vorbereitet. Nur zwei Wohnmobile blieben noch ein paar Tage, unsere Berliner und einer aus NRW.


Alles einpacken Freunde, es geht in die Heimat!


Gumble, du sollst doch die Enten nicht erschrecken.


Unser Fahrer Highlander fuhr uns dann wie immer sicher nach Trelleborg zurück, wo wieder Warten auf die Nachtfähre nach Rostock angesagt war.

Diesmal übernahm Highlander den Part mit der Gulaschsuppe, aber nicht so gierig wie Armin :-).



Zur nächsten Seite

Zurück zur Hauptseite